CD's | DVD's

CDs & DVDs

Mantras des Kundalini Yoga [CD - Teil 2 | Sanskrit]

Mantras des Kundalini Yoga [CD - Teil 2 | Sanskrit]
5154

Mantras sind heilige Formel aus dem Sanskrit. Diese Worte haben Macht. Sie verändern in positiver Weise unsere Gemütsverfassung. Sie bringen unseren Stress zur Ruhe, ängstliche Gedanken zum schweigen, und sie verbinden uns wieder mit der ursprünglichen, göttlichen Kraft des Universums. Mantras dienen der Selbstbesinnung und der Reaktivierung unserer inneren Kraft. Mit Guru ist hier stets Gott gemeint, unser kosmischer Lehrer. Ein wirklicher Guru ist stets Vermittler der göttlichen Gebote auf Erden. Verwende diese Mantras, indem Du die CD nur leise im Hintergrund laufen lässt, als Begleitung bei der Alltagsarbeit, indem Du ein einzelnes Mantra mitsingst oder Du spielst über die Wiederholungstaste ein Mantra, das Dir besonders gut gefällt, längere Zeit ab und nutzt so seine spezielle Schwingung. Spezielle Mantra - Meditationsübungen findest Du im Energytraining Band 1 und 2.

Kurze Hinweise zu den einzelnen hier verwendeten Mantras:

Ong namo guru dev namo - die Anrufung des göttlichen Lehrers, damit ich mich spirituell entwickeln kann, um mich abzugrenzen von den Unruhen des Alltags.

Ad guru name, jugad guru name, sat guru name, siri guru deve name - Ich neige und verbinde mich mit dem Schöpfer und der ursprünglichen Weisheit allen Seins.

Sa ta na ma - symbolisiert den Ablauf von Energie, Leben, Tod und Wiedergeburt, so begreife ich meine Existenz. Kurzform: Sat nam = Erkenne Dich selbst!

Ek ong kar sat nam siri wahe guru - diese 7 Bji-Mantras aktivieren meine 7 Chakras, mit Guru beziehe ich mich wieder auf den stetigen Fluss der göttlichen Energie in mir.

Gobinde Mukande Udaree Aparee Haring Karing Nirnamee Akamee - die 8 Schöpfungsformen Gottes: Erhalter, Befreier, Erleuchter, Unendlicher, Zerstörer, Schöpfer, Namenlose, Begierdeloser.

Wahe guru wahe guru wahe guru wahe djiou! = Erkenne den Schöpfer und verbinde diese Erkenntnis mit Deinem Herzen!

Hari hari hari hari ham dam ham dam! = Zerstöre die Illusion und verbinde Dein Bewusstsein mit Deinem Herzen!

Sa-a-a-a-a-a-at nam - hier wende ich das Mantra Sat nam an, um die Energie durch alle Chakras zirkulieren zu lassen und um meine Energie zu harmonisieren. Bei Sat konzentriere Dich aufs 1. Chakra, dann mit dem a auf die anderen bis zu 7. at, mit nam fließt die Energie durch die Aura nach unten zurück zum 1. Chakra.

Ra ma da sa sa se so hang - die Anrufung von heilender Energie.

Har har... für die innere Sammlung, damit ich meine aufgaben erfolgreich erledigen kann!

Titel auf der CD:

  1. Ong namo [3:35]
  2. Ad guru name [5:33]
  3. Sa-ta-na-ma [22:32]
  4. Ek ong kar [5:45]
  5. Gobinde mukande [6:28]
  6. Wahe guru wahe djiou [6:05]
  7. Sa-a-a-a-a-a-at nam [6:23]
  8. Ra-ma-da-sa [10:15]
  9. har har [5:34]
 14,00

Zurück