Profil

Ursula Björkman :: Pädagogin

Ursula Björkman

Ursula Björkman ist seit 1992 als Lehrkraft in Schweizer Schulen tätig und pausierte diese Tätigkeit von 1998 bis 2009, um sich der Erziehung ihrer Kinder und dem Aufbau des familieneigenen Betriebs Kyborg Institut Schweiz zu widmen.

Am Kyborg Institut Schweiz nimmt sie seit 2002 aktiv unterstützende Funktionen ein. Hier gibt sie u.a. Kurse in Energytraining und Autogenem Training. Hervorzuheben ist ihre Teilnahme an der SSL-Ausbildung im Kyborg Institut Deutschland (HQ) bei D. Harald Alke und ihre kaufmännische Ausbildung an der Berufsschule Uster.

1993 betätigte sich Ursula Björkman über HEKS (Hilfswerk der evangelischen Kirchen Schweiz) als humanitäre Helferin beim Aufbau von Schulen in Burkina Faso. 1992 engagierte sie sich bei „Elvage de Landas“ in Frankreich bei der Wiedereingliederung traumatisierter Jugendlicher in die Gesellschaft.

Darüber hinaus hat sie den Kontakt zum staatlichen Lehrapparat aufrecht erhalten und bildet sich regelmäßig in pädagogischen Methoden (u.a. nach Vera F. Birkenbihl) fort, um diese in der Praxis anzuwenden.

Weiter hat sie eine fortgeschrittene Ausbildung in Kung Fu, Chi Gong und Tai Chi in der Schweiz und auf den Philippinen absolviert. Von 1988 -1992 war sie Vorstandsmitglied des Schwimmklubs Zollikon (CH) und absolvierte im Zeitraum von 1984 bis 1989 das Trainerbrevet I & II (SSCHV) sowie das Jugend- und Brevet I (SLRG).

Weitere Erfahrungen sammelte sie im gehobenen Dienst in der Gastronomie (mit Fortbildungen), mehrere Jahre im Finanzwesen und in der Logistikbranche.

Kyborg Institut Schweiz
Unt. Chruchenberg 6, CH-8505 Pfyn | Tel. +41 052 765 20 00 | email: